Zimtsalbe im Test 2022

von | Mrz 23, 2022 | Gesundheit | 0 Kommentare

Beitragsbild Zimtsalbe

Beanspruchen Sie öfter Ihre Gelenke während der Arbeit oder im privaten Leben? Leiden Sie unter Schmerzen an den Gelenken? Dann kann es sich hierbei um eine Arthrose handeln. Schmerzmittel sind dabei keine dauerhafte Lösung. Eine natürliche Alternative bei Arthrose bietet die Zimtsalbe. In diesem Artikel berichten wir Ihnen über unsere Erfahrungen mit der Zimtsalbe.

Gesamtbewertung 5/5 Sternen

Was ist Arthrose?

Damit unsere Knochen beweglich sein können, helfen uns die Gelenke. Sie sind die Bindeglieder unserer Knochen. Die Gelenkknochen werden von einem Gelenkknorpel geschützt. Damit die Gelenkknochen aneinander gleiten können und der Prozess reibungslos ablaufen kann, ermöglicht der Gelenkknorpel eine gleitfähige Struktur.

Die Arthrose ist ein Schaden am Gelenkknorpel. Wenn der Gelenkknorpel beschädigt ist, wirkt sich das auf die Gelenkknochen aus.

Wodurch kann eine Arthrose auftreten?

Eine Arthrose kann auftreten, wenn die Gelenke dauerhaft beansprucht werden. Außerdem kann es aufgrund weiterer Folgen erscheinen:

Verletzungen
Gelenkinfektionen (Bakterien)
Gelenk-Fehlstellungen
Enzündungen an den Gelenken

Was ist die Zimtsalbe?

Die Zimtsalbe ist eine natürliche Alternative bei Arthrose, denn auf Dauer Schmerzmittel einzunehmen kann den Körper schaden. Genießen Sie nach der Anwendung jeden einzelnen Schritt, denn die Zimtsalbe ist für Ihre uneingeschränkte Bewegung zuständig.

Wie wirkt die Zimtsalbe?

Nach dem Autragen der Salbe wird Ihr Kreislauf angeregt. Dies wirkt sich auf Ihre Gelenkentzündungen aus und hemmt diese. Dazu wirkt die Zimtsalbe abschwellend auf Ihre arthritischen Gelenke. Dieser Prozess lindert den Reiz und lässt Sie wieder unbeschwert Ihren Alltag genießen.

Für wen ist die Zimtsalbe geeignet?

Für diejenigen, die unter einer belastenden Arthrose leiden, ist die Zimtsalbe besonders gut geeignet. Ohne gesunde Gelenke können Sie Ihr Leben nur halb so gut ausschöpfen. Das Ziel der Salbe ist, dass Sie sich wieder richtig wohlfühlen können.

Wie wird die Zimtsalbe angewendet?

Wenden Sie die Zimtsalbe wie folgt an:

1. Tragen Sie die Zimtsalbe auf die betroffene Stelle auf.

2. Massieren Sie die Salbe über dem betroffenen Gelenk gut ein.

Laut Hersteller können Sie bereits nach kurzer Zeit einen positiven Effekt spüren.

Inhaltsstoffe

Phytozimt:
Ein spezielles, pflanzliches Verfahren, dass dafür sorgt, Entzündungen in den Gelenken zu lindern.

Wirkstoffe:
Campher rac. 1,1 g, Levomenthol 1,0 g, Cajeputöl 0,7 g, Pfefferminzöl 0,6 g.

Zimtsalbe

Wirkstoffkonzentration: 100 g Salbe enthalten: Wirkstoffe: Campher rac. 10,1 g, Levomenthol, 10,0 g, Cajeputöl 7,0 g, Pfefferminzöl 6,0 g

Wo kann die Zimtsalbe gekauft werden?

Produktdetails

Preis: 79,90€

Darreichung: Salbe

Inhalt: 50ml

Marke: Zimtsalbe

Hersteller: Abiotec Pharma GmbH

Sie können die Zimtsalbe in allen Apotheken vor Ort und auch online erwerben. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Zimtsalbe beim deutschen Hersteller direkt zu kaufen. Momentan erhalten Sie auch dort einen Rabatt. Die Versandkosten sind in Deutschland frei. Wenn Sie auf den folgenden Button klicken, werden Sie direkt zur Verkaufsseite weitergeleitet:

Sie können die Salbe auch zu Beginn risikofrei testen. Das bedeutet, wenn bei Ihnen kein spürbarer Effekt auftreten sollte, können Sie die Zimtsalbe stornieren und erhalten den Gesamtpreis wieder zurück.

Zimtsalbe im Test

Unsere Testperson leidet schon länger an einer Arthrose. Sie versuchte mithilfe viel Bewegung und einem gezielten Training die Schmerzen zu lindern. Aufgrund des Bewegungsschmerzes nahm Sie ab und zu eine Schmerztablette, allerdings wurde ihr schnell bewusst, dass dies keine langfristige Lösung bietet. Nun wurde sie auf die Zimtsalbe aufmerksam gemacht und wollte die Salbe gerne testen.

Die Dauer des Testverlaufs

Laut dem Hersteller, soll man schon nach kurzer Zeit der Anwendung einen spürbaren Effekt merken. Um einen ausführlichen Testbericht der Zimtsalbe präsentieren zu können, testete unsere Testperson die Zimtsalbe einen Monat lang.

Die Anwendung

Einmal am Tag wurde die Zimtsalbe von der Testperson aufgetragen. Abhängig von den Terminen am Tag, trug die Testperson die Salbe mal morgens, mal abends auf. Die Salbe wurde auf der betroffenen Stelle leicht einmassiert. Der Geruch der Salbe riecht, wie der Name schon preisgibt, nach Zimt und leicht nach Minze.

Die Endphase des Testverlaufs

Nach dem Testablauf berichtete unsere Testperson von einer schnellen, spürbaren und positiven Wirkung. Ihre Arthrose Schmerzen fingen nach zwei Wochen an abzuschwächen und waren nach dem Monat komplett verschwunden. Der Geruch ist individuell zu bewerten, die Testperson mochte den Zimt-Minze-Geruch recht gerne. Die Anwendung kann gut in den Alltag integriert werden und dient aufgrund des Einmassierens als Erholungsminute.

Unser Testergebnis

Die erste Salbe mit der Phytozimt Wirkung. Wir sind von Inhaltsstoffen, Anwendung und Wirkung der Zimtsalbe überzeugt. Von uns erhält das Produkt 5/5 Sternen ⭐.

QR Code Zimtsalbe

Weitere Testberichte und Erfahrungen

Wir haben leider noch keine weiteren Testberichte der Zimtsalbe für Sie finden können. Stiftung Warentest veröffentlichte ebenfalls noch keinen Zimtsalben Bericht. Allerdings haben wir einige positive Kundenerfahrungen für Sie auffinden können. Im Anschluss haben wir Ihnen die Bewertungen der Kunden zusammengefasst:

Nach jeder Woche in der ich die Zimtsalbe nehme, geht es meinen Gelenken schon viel besser. ich habe sofort eine Besserung gemerkt!

Sabine Ehrlich

Ich bin mega zufrieden mit der Zimtsalbe, bis dato wirklich das Einzige, was mit bisher geholfen hat und das auch schon nach nicht mal einer Woche!

Bern Ludwig

Bereits nach der zweiten Woche wurden die Symptome weniger. Ich habe mit der Zimtsalbe meine Beschwerden weg bekommen.

Alexander Treumann

Gibt es weitere Alternativen

Wir haben keine weitere Alternative für Sie gefunden. Die Zimtsalbe ist die erste wirksame Salbe gegen Arthrose auf pflanzlicher Basis. Sie können unseren Bericht als erste Informationsquelle nutzen.

Häufig gestellte Fragen

Im Anschluss erhalten Sie einen Überblick der häufig gestellten Fragen:

Wie lange dürfen Sie die Zimtsalbe anwenden?

Die Zimtsalbe kann durchgehend angewendet werden. Bei Hautreizungen müssen Sie die Anwendung abbrechen.

Ist die Zimtsalbe rezeptfrei?

Ja, die Zimtsalbe ist rezeptfrei.

Wie sollen Sie die Zimtsalbe lagern?

Lagern Sie die Zimtsalbe lichtgeschützt bei 5-23°C.

*Disclaimer / Haftungsausschluss (Advertorial): Obwohl wir strenge Richtlinien für „Preisgenauigkeit“ mit allen Partnern durchsetzen, die uns Daten zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass die auf unserer Plattform angezeigten Inhalte aktuell und korrekt sind, können wir die Zuverlässigkeit oder Genauigkeit solcher Inhalte nicht garantieren. Um diesen Service anbieten zu können, verdienen wir Provisionen durch clevere versteckte Links. Dies wird niemals den Inhalt selbst beeinflussen, kann aber die Reihenfolge der gezeigten Produkte beeinflussen. Wir stellen diese Dienstleistungen und Plattformen ebenfalls „wie besehen“ zur Verfügung und lehnen ausdrücklich alle Garantien, Bedingungen und Garantien jeglicher Art ab, ob ausdrücklich oder impliziert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die impliziten Garantien des Rechts, der Nichtverletzung, der Marktgängigkeit und Genauigkeit, sowie jegliche Garantien, die durch die Verwendung von Handel, Kurs des Handels oder Kurs der Leistung impliziert werden. Dies ist eine Werbung und nicht ein aktueller Nachrichtenartikel, Blog oder Verbraucherschutz update die Geschichte auf dieser Website dargestellt und die Person in der Geschichte dargestellt sind keine tatsächlichen Nachrichten. Vielmehr basiert diese Geschichte auf den Ergebnissen, die einige Leute, die diese Produkte verwendet haben, erreicht haben. Die Ergebnisse, die in der Geschichte und in den Kommentaren dargestellt werden, sind illustrativ und möglicherweise nicht die Ergebnisse, die Sie mit diesen Produkten erzielen. Diese Seite könnte eine Vergütung für Klicks auf oder den Kauf von Produkten auf dieser Website erhalten.Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.