Fersensporn

__________

Halbfeder-Sohlen sollen helfen

Fersenkissen und Einlagen bei Fersensporn

Fersenkissen und Einlagen bei Fersensporn Bei einem Fersensporn können schnell enorme impulsartige Schmerzen in der Ferse entstehen. Fersenskissen bietet hier schnell eine Linderung. Doch welches Produkt ist wirklich geeignet für mich?

Ein Fersensporn ist ein dornartiger, knöcherner Auswuchs, der sich im Laufe des Lebens am unteren Fersenbein (Kalkaneus) bildet. Der Fußsohlen-Fersensporn (plantarer Fersensporn), der deutlich häufiger auftritt ist in der Regel sehr schmerzhaft. Etwa jeder zehnte Mensch hat diesen Fortsatz am Fersenbein, manchmal ohne es zu bemerken. Am häufigsten betroffen sind Frauen im Alter von 40 bis 65 jahren. Entzündet sich das Gewebe, das ihn umgibt, schmerzt dieser äußerst intensiv.

Warum hilft so wenig bei Fersensporn

Der Fersensporn selbst löst erst einmal keinen direkten Schmerz aus. Die Schmerzimpulse entstehen erst durch den Druck des Sporns auf die Sehne unterhalb des Fußes, die Plantarsehne. Mit der Zeit kann sich die Sehne entzünden und wird mit fortschreitender Zeit schmerzsensibler. Aus diesem Grund ist die direkte Bekämpfung des Sporns meist keine wirksame Einzel-Strategie. Um die Ursache und die Symptome gleichzeitig zu therapieren können allerdings spezielle Einlagen helfen. 

Klassische Sohlen die meist Orthopäden verschreiben, können langfristig helfen. Allerdings lindern diese nur sehr selten akute Schmerzen. Da hier der Fokus auf die Dehnung der Plantarsehne unterhalb des Fußes liegt. Nicht aber auf der Linderung akuter Schmerzen.

Halbfedersohlen können schnelle Linderung bei akuten Schmerzen liefern.

Eine gute Linderung versprechen spezielle Einlagen. Sogenannte Halbfedersohlen wie Spornfix (www.spornfix.de)* schonen ihre Fersen bis die Entzündung und damit die Beschwerden abgeklungen sind. Halbfedersohlen können durch eine Zwei-Fach Strategie gute Ergebnisse erzielen. Neben der Bettung der Ferse können Halbfedersohlen die Sehnen durch leichte Dehnung entlasten und so langfristig sowie auch kurzfristig eine Linderung verschaffen.

Vorübergehend sollte auf intensive Belastungen wie Leistungssport oder lange Fußmärsche verzichtet werden. Füße in Entspannungspositionen zu bringen kann hierbei helfen. Kühlpacks oder entzündungshemmende Gele können zusätzlich eine Verschlimmerung stoppen.

Halbfedersohlen wie Spornfix können den Druck verringern und können so die Heilung erleichtern. (Testsieger: aktuell im Angebot für 29,90€ statt 39,90€ auf www.spornfix.de). Bei unserem Test bzgl der besten Halbfedersohlen stach Spornfix besonders raus. Neben der sehr guten Qualität und Wirkung hat vor Allem der Kundenservice überzeugt. 

Anzeige

Bei einer online-Bestellung haben Sie außerdem 14 Tage lang eine Rückgaberecht. Sie können Spornfix also risikofrei testen.

 

*Haftungsausschluss Advertorial: Obwohl wir strenge Richtlinien für „Preisgenauigkeit“ mit allen Partnern durchsetzen, die uns Daten zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass die auf unserer Plattform angezeigten Inhalte aktuell und korrekt sind, können wir die Zuverlässigkeit oder Genauigkeit solcher Inhalte nicht garantieren. Um diesen Service anbieten zu können, verdienen wir Provisionen durch clevere versteckte Links. Dies wird niemals den Inhalt selbst beeinflussen, kann aber die Reihenfolge der gezeigten Produkte beeinflussen. Wir stellen diese Dienstleistungen und Plattformen ebenfalls „wie besehen“ zur Verfügung und lehnen ausdrücklich alle Garantien, Bedingungen und Garantien jeglicher Art ab, ob ausdrücklich oder impliziert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die impliziten Garantien des Rechts, der Nichtverletzung, der Marktgängigkeit und Genauigkeit, sowie jegliche Garantien, die durch die Verwendung von Handel, Kurs des Handels oder Kurs der Leistung impliziert werden. Dies ist eine Werbung und nicht ein aktueller Nachrichtenartikel, Blog oder Verbraucherschutz update die Geschichte auf dieser Website dargestellt und die Person in der Geschichte dargestellt sind keine tatsächlichen Nachrichten. Vielmehr basiert diese Geschichte auf den Ergebnissen, die einige Leute, die diese Produkte verwendet haben, erreicht haben. Die Ergebnisse, die in der Geschichte und in den Kommentaren dargestellt werden, sind illustrativ und möglicherweise nicht die Ergebnisse, die Sie mit diesen Produkten erzielen. Diese Seite könnte eine Vergütung für Klicks auf oder den Kauf von Produkten auf dieser Website erhalten.

Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.