Mifarma Creme gegen Schwangerschaftsstreifen im Test 2022

von | Feb 22, 2022 | Gesundheit | 0 Kommentare

Beitragsbild Mirfarma Creme gegen Schwangerschaftsstreifen

Quelle: www.delmed.de

Der Jahreszeitenwechsel erfolgt schneller, als man denkt. Gerade bricht der Winter an, da kommen schon wieder die ersten Sonnenstrahlen zum Vorschein. Der Sommer ist schon in Sicht. Also bereiten Sie sich auf die herrlichen Sommertage vor und packen Sie Ihre Sommerkleider aus.

Wer möchte nicht seine Haut von der besten Seite präsentieren? Schwangerschaftsstreifen und Co. können unser Wohlbefinden angreifen. Die Mifarma Creme gegen Schwangerschaftsstreifen kann aushelfen. Wir testen für Sie die Mifarma Creme und berichten Ihnen von unseren Erfahrungen.

Was ist die Mifarma Creme?

Die Mifarma Creme ist eine Creme gegen:

► Schwangerschaftsstreifen

► Dehnungsstreifen

Diese Creme wurde entwickelt, damit die Streifen reduziert und behandelt werden. Um dies gewährleisten zu können, soll die Creme die Haut straffen.

Wann können Dehnungsstreifen am Körper entstehen?

Kollagen ist für die Hautfestigkeit verantwortlich und Elastin für die Hautelastizität. Wenn die Kollagen- und Elastinfasern reißen und ein Verlust von Elastizität besteht, dann können Dehungsstreifen entstehen. Die Haut dehnt sich schnell und überdehnt sich meistens.

Dehnungstreifen enstehen am Körper bei hormonellen Veränderungen:

► Schwangerschaften

► Gewichtszunahme

► Gewichtsabnahme

► Altersveränderungen

Wie wirkt die Mifarma Creme?

Die Creme beinhaltet den Inhaltsstoff Süßholzextrakt. Dieser bildet die Kollagenfasern und die damit verbundene Hautfestigkeit. Zudem kann das Süßsholzextrakt einen möglich auftretenden Juckreiz reduzieren oder sogar komplett vermeiden.

Für wen ist die Mifarma Creme gedacht?

Wenn bei Ihnen Dehnungstreifen aufgrund von hormonellen Veränderungen oder Gewichtsungleichheiten auftauchen, dann können Sie die Mifarma Creme anwenden. Laut Hersteller darf während einer Schwangerschaft oder Stillzeit die Creme verwendet werden.

Wie wird die Mifarma Creme angewendet?

1. Nehmen Sie die Creme aus der Verpackung und öffnen Sie die Tube.

2. Tragen Sie die Creme auf die betroffene Stelle auf. Dabei massieren Sie die Creme in die Stelle ein.

3. Warten Sie bis die Creme vollständig eingezogen ist.

4. Wiederholen Sie den Vorgang einmal täglich.

Die Inhaltsstoffe der Mifarma Creme

Kollagen: Kollagen ist Einweiß und für den Halt und die Elastizität der Haut verantwortlich.

Hyaluronsäure: Die Säure ist für die Straffheit der Haut verantwortlich.

Sheabutter: Die Butter versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit.

Vitamin E: Das Vitamin stärkt die Hautbarrieren.

Insgesamt sind die Inhaltsstoffe zu 94% natürlich:

AQUA, GLYCERYL STEARATE, ISOPROPYL PALMITATE, METHYL GLUCOSE SESQUISTEARATE, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER, STEARIC ACID, PALMITIC ACID, DIMETHICONE, SODIUM HYALURONATE, SOLUBLE COLLAGEN, CENTELLA ASIATICA EXTRACT, DIPOTASSIUM GLYCYRRHIZATE, METHYLSILANOL HYDROXYPROLINE ASPARTATE, PROPYLENE GLYCOL, TOCOPHERYL ACETATE, MYRISTIC ACID, CAPRYLYL GLYCOL, BUTYLENE GLYCOL, ARACHIDIC ACID, SODIUM BENZOATE, HYDROXYACETOPHENONE, 1,2-HEXANEDIOL, CITRIC ACID, PARFUM, SODIUM CITRATE.

Wo kann die Mifarma Creme gegen Schwangerschaftsstreifen gekauft werden?

Produktdetails

Preis: 10,79€

Darreichung: Creme

Inhalt: 250ml

PZN: 08031853

Marke: Mifarma Daily

 

Die Mifarma Creme gegen Schwangerschaftsstreifen erhalten Sie in nur wenigen Apotheken. Auf www.amazon.de ist die Creme leider nicht verfügbar. Wenn Sie auf den folgenden Button klicken, werden Sie direkt zur Anbieterseite weitergeleitet:

Können Dehnungsstreifen verschwinden?

Vorab müssen wir sagen, dass sich Dehnungsstreifen nicht zurückbilden können. Die Streifen verblasen nach einer Zeit, sind allerdings als helle Narben sichtbar.

Die Mifarma Creme im Test

Die Dehnungsstreifen unserer Testperson befinden sich auf der linken Seite der Oberschenkel.

Aufgrund einer Gewichtszunahme entstanden die Dehnungsstreifen der Testperson. Nun soll erreicht werden, dass die Dehnungsstreifen verblasen.

Auf die betroffene Stelle wurde die Mifarma Creme gegen Schwangerschaftsstreifen zweimal pro Tag aufgetragen. Die Haut fühlte sich nach dem Auftragen sehr angenehm weich an.

Der komplette Testverlauf erfolgte insgesamt sechs Monate. Die Mifarma Creme gegen Schwangerschaftsstreifen hat die Dehnungsstreifen der Testperson minimal gemindert. Der Unterschied war erst am Ende der sechs Monate sichtbar.

Unser Testergebnis

Natürliche Maßnahmen wie eine gesunde Ernährung und viel Sport können am Besten dazu beitragen, Dehnungsstreifen zu reduzieren. Die Mifarma Creme gegen Schwangerschaftsstreifen ist ein kleiner Helfer. Vor allem spendet die Creme Feuchtigkeit, was ein positiver Seiteneffekt ist. Von uns erhält die Mifarma Creme 2/5 Sternen ⭐⭐☆☆☆.

QR Code Mifarma Creme gegen Schwangerschaftsstreifen

Welche Maßnahmen können Sie anwenden, damit Sie Ihre Dehnungsstreifen reduzieren?

► Eine gesunde und Ernährung, mit nährstoffreichen Lebensmittel

► Viel Wasser trinken

► Kaltes Abduschen

► Sport

Weitere Testberichte und Erfahrungen

Wir haben weder ein Testbericht von Stiftung Warentest gefunden, noch Kundenbewertungen. Auch auf den Anbieterseiten finden Sie keine Erfahrungsberichte von Kunden. Im Anschluss finden Sie unsere Bewertungen zu dem Produkt. Damit haben Sie eine erste Informationsquelle zu der Mifarma Creme gegen Schwangerschaftsstreifen.

Sehr reichhaltig, spendet genug Feuchtigkeit.

A.W. Redaktion

Die Anwendung ist sehr einfach und entspannend. Der Massageprozess ist sehr beruhigend und man hat ein paar stressfreie und erholsame Minuten am Tag.

A.W. Redaktion

Die Creme bewirkt keine Wunder, allerdings können die Dehnungsstreifen minimal reduziert werden.

A.W. Redaktion

Gibt es weitere Alternativen?

Sie finden zahlreiche Cremes gegen Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen auf dem Markt. Auch die Drogerie wie DM, Müller und Rossmann bieten Alternativen an. Zudem finden Sie auch Pflegeöls, die helfen sollen. Wir vermuten das alle Cremes den gleichen Effekt bewirken. Entscheiden Sie sich daher lieber anhand der Inhaltsstoffe.

Häufig gestellte Fragen

Im Anschluss finden Sie die häufig gestellten Fragen:

Was hilft am Besten gegen Dehnungsstreifen?

Versuchen Sie Ihre Haut so Straff wie möglich zu halten. Wenden Sie die oben genannten Maßnahmen an. Cremes gegen Dehnungsstreifen dienen nur als kleine Unterstützung.

Wann werden Dehnungsstreifen weiß?

Die Dehnungsstreifen werden weiß, wenn sie komplett verheilt sind. Der Körper signalisiert damit, dass er sich wieder vollständig von dem Prozess erholt hat.

Wirkt ein Öl oder eine Creme besser gegen Dehnungsstreifen?

Öl kann schneller von der Haut eingezogen werden und wirkt damit deutlich besser als eine Creme.

*Disclaimer / Haftungsausschluss (Advertorial): Obwohl wir strenge Richtlinien für „Preisgenauigkeit“ mit allen Partnern durchsetzen, die uns Daten zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass die auf unserer Plattform angezeigten Inhalte aktuell und korrekt sind, können wir die Zuverlässigkeit oder Genauigkeit solcher Inhalte nicht garantieren. Um diesen Service anbieten zu können, verdienen wir Provisionen durch clevere versteckte Links. Dies wird niemals den Inhalt selbst beeinflussen, kann aber die Reihenfolge der gezeigten Produkte beeinflussen. Wir stellen diese Dienstleistungen und Plattformen ebenfalls „wie besehen“ zur Verfügung und lehnen ausdrücklich alle Garantien, Bedingungen und Garantien jeglicher Art ab, ob ausdrücklich oder impliziert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die impliziten Garantien des Rechts, der Nichtverletzung, der Marktgängigkeit und Genauigkeit, sowie jegliche Garantien, die durch die Verwendung von Handel, Kurs des Handels oder Kurs der Leistung impliziert werden. Dies ist eine Werbung und nicht ein aktueller Nachrichtenartikel, Blog oder Verbraucherschutz update die Geschichte auf dieser Website dargestellt und die Person in der Geschichte dargestellt sind keine tatsächlichen Nachrichten. Vielmehr basiert diese Geschichte auf den Ergebnissen, die einige Leute, die diese Produkte verwendet haben, erreicht haben. Die Ergebnisse, die in der Geschichte und in den Kommentaren dargestellt werden, sind illustrativ und möglicherweise nicht die Ergebnisse, die Sie mit diesen Produkten erzielen. Diese Seite könnte eine Vergütung für Klicks auf oder den Kauf von Produkten auf dieser Website erhalten.Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.