Laxplum Pflaumen im Test 2022 – Erfahrung & Bewertung

von | Mrz 14, 2022 | Gesundheit | 0 Kommentare

Beitragsbild Laxplum Pflaumen

Quelle: www.amazon.de 

Fasten Sie über Ostern, sind auf Reisen oder wollen im Alltag Ihrer Darmgesundheit etwas gutes tun? Die Laxplum Pflaumen können zu Ihrer gesunden Ernährung beitragen. Auf welche Weise die Pflaumen Ihnen einen Mehrwert bieten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was sind die Laxplum Pflaumen?

Die Laxplum Pflaumen zählen zu einer grünen Plaumensorte und sind kleine fermentierte grüne Pflaumen, die wie ein natürliches Abführmittel wirken. Mit diesen Früchtchen kann Ihnen der Toilettengang viel leichter fallen.

Über die Osterzeit fangen viele Menschen an zu fasten. Die Laxplum Pflaumen sind vor dieser Zeit sehr gut für Ihren Körper, können aber auch beim Reisen oder ganz normal im Alltag eingenommen werden.

Was ist eine Fermentation?

Beim Fermentieren werden Lebensmittel, in diesem Fall die Plaumen, in ein verschließbares Glas gelegt und mit einer Salzschicht versehen. Dadurch fängt der Glasinhalt zu gären an. Die Lebensmittel können durch diesen Prozess nicht verderben, da die schlechten Bakterien inaktiv bleiben.

Was ist vor dem Fasten wichtig?

Die Laxplum Plaumen sind für die Zeit vor dem Fasten sehr gut geeignet, da sie den Darm entleeren. Eine Darmentleerung ist vor dem Fasten deshalb so wichtig, da die Entleerung das Fasten erleichtern kann. Denn die Darmentleerung gibt Ihnen das Gefühl, weniger Hunger zu haben. Des Weiteren werden durch den Prozess weniger Giftstoffe aufgenommen. Dies erbringt den Vorteil, dass während des Fastens Kopfschmerzen nicht so schnell auftreten.

Wie wirken die Laxplum Plaumen?

Da die Laxplum Pflaumen ein natürliches Abführmittel sind, spüren Sie nach der Einnahme der Pflaumen, dass Sie eine Toilette aufsuchen müssen. Nach der Einnahme dauert der Prozess ca. 1-2 Stunden.

Für Wen sind die Laxplum Pflaumen geeignet?

Sie können die Laxplum Pflaumen verzehren wenn:

Im Alltag ein Unwohlsein auftritt

Bei Vollegefühl

Auf Reisen 

Bei Verstopfung

Vor dem Fasten als Darmentleerung

Wie sollen die Laxplum Pflaumen eingenommen werden?

Nehmen Sie 1-2 Laxplum Pflaumen täglich ein. Die Plaumen sollen auf leeren Magen verzehrt werden, bestmöglichst vor dem Frühstück. Zu der Einnahme der Pflaumen sollten Sie laut Hersteller ein großes Glas Wasser trinken.

Da jeder Körper anders auf bestimmte Nahrung reagiert, müssen Sie die Menge der Einnahme individuell anpassen. Der Hersteller empfiehlt bei der Einnahme die Menge von 3 Pflaumen pro Tag nicht zu überschreiten.

Die Inhaltsstoffe

Die Laxplum Pflaumen sind:

Vegan

Glutenfrei

Fruchtig-sauer

Mit lebendigen Mikroorganismen

100% pestizidfrei

100% kompostierbar

Laxplum Plaumen

Quelle: www.amazon.de 

Alle Zutaten:

Fermentierte Pflaumen, Grüntee, Oolongtee, Maulbeerblätter, Cassia, Lactobacilluskulturen (Lactobacillus Acidophilus W22, Bifidobacterium Lactis W5, Bifidobacterium Lactis W52).

Wo können die Laxplum Pflaumen gekauft werden?

Produktdetails

Preis: 59,99€

Darreichung: Pflaumen

Inhalt: 30 Stk.

Marke: Louie’s grüneplaume

Hersteller: yiyi balance UG

PZN: 17848728

Sie können die Laxplum Pflaumen nur in wenigen Apotheken erwerben. Allerdings haben Sie die Wahl, die Pflaumen auf Amazon oder auf der Herstellerseite zu kaufen. Wenn Sie auf den folgenden Button klicken, werden Sie direkt auf die Herstellerseite weitergeleitet:

Die Lieferkosten betragen regulär 3,99€. Ab einer Bestellung über 34,99€ sind die Lieferkosten kostenfrei. Der Versand dauert in der Regel 1-3 Werktage. Sie haben die Auswahl zwischen drei verschiedenen Verpackungsgrößen. Wenn Sie zu Beginn die Laxplum Pflaumen nur testen möchten, empfehlen wir Ihnen mit der kleinen Größe zu starten. Die aktuellen Preise der Packungen wären:

◉ 9 Stk. = 20,99€

◉ 15 Stk. = 30,99

◉ 30 Stk. = 59,99€

Laxplum Plaumen im Test

Da die Fastenzeit begonnen hat, konnte unsere Testperson die Laxplum Pflaumen nicht nur normal im Alltag testen, sondern auch direkt vor dem Fastenbeginn.

Unsere Testperson hat keine Probleme mit Verstopfungen oder Vollegefühl. Daher wurde die Wirkung der Pflaumen nur als Darmentleerung vor dem Fasten getestet.

Die Dauer des Testverlaufs

Um die Wirkung nicht nur einmal testen zu können, testete die Testperson die Wirkung nicht nur direkt vor dem Fasten, sondern auch einmal im Alltag. Daher beträgt die Dauer des Testverlaufs zweimal.

Die Anwendung der Laxplum Pflaumen

Bevor das Fasten losging, nahm die Testperson am Morgen zwei Laxplum Pflaumen ein. Zu der Einnahme wurde ein großes Glas Wasser getrunken. Danach hieß es vorerst abwarten.

Nach ca. zwei Stunden spürte die Testperson den Drang, eine Toilette aufsuchen zu müssen. Auch bei der zweiten Anwendung im Alltag wiederholte sich der komplette Prozess einmal identisch.

Die Endphase des Testverlaufs

Die Einnahme gestaltete sich sorgenlos. Die Pflaumen haben eine ganz normal Konsistenz wie bei getrockneten Pflaumen und schmecken gut. Auch die Wirkung gestaltete sich wie erwartet. Nach der Einnahme startete schon nach kurzer Zeit der Prozess und eine Toilette war die nächste Anlaufstelle. Da der Prozess zweimal identisch ablief, kann die Wirkung der Pflaumen bestätigt werden.

Unser Laxplum Testergebnis

Der Testablauf gestaltete sich durchaus positiv. Daher können wir keine kritischen Bemerkungen erwähnen. Die Pflaumen sind zu 100% natürlich und können bei Verstopfung, vor dem Fasten oder im Alltag eine große Erleichterung für den Körper sein. Wir geben dem Produkt 5/5 Sternen ⭐.

QR Code Laxplum Pflaumen

Weitere Testberichte und Erfahrungen

Neben unserem Testablauf, fanden wir noch einen weiteren. Stiftung Warentest testete die Laxplum Pflaumen noch nicht. Sie finden Kundenerfahrungen auf der Webseite des Herstellers oder auf Amazon. Wir fassten Ihnen ein paar der Kundenbewertungen zusammen:

Die Gemüsefermente sind lecker, die laxplums auch und haben ihre Wirkung 😉 Die Kommunikation mit Grünepflaume ist schnell, herzlich und problemlos. Die Lieferungen sind sehr schnell. Im Ganzen daher 5 Sterne 🙂

Suzan

ich kenne die Pflaumen vom online Fasten. Vor dem Seminar wurde uns gesagt, dass die Teilnehmer vor dem Fasten ihren Darm vollständig entleeren sollten. Die Pflaumen sollen einen Alternative zu Glaubersalz oder Einlauf sein. Ich habe 10 laxplums bestellt. Sie haben ihren Zweck erfüllt. Was mir auch noch aufgefallen ist, ist das die Verpackung kompostierbar ist. Das finde ich toll.

Gregory J Hellenkamp

Ich habe seid fünf Jahren chronische Verstopfung und fand nirgends Hilfe, denn die üblichen Mittel aus der Apotheke hatten wegen des damit verbundenen Wasserentzugs eine katastrohale Wirkung auf meinen Kreislauf. Auf die fermentierten Pflaumen kam ich zufällig durch Dr. Dahlke. Endlich vertrage ich etwas, das auch noch super gut wirkt. Ich bin wie erlöst, nehme 2 mal in der Woche 2 Pflaumen, kann wieder normal essen, habe keine Bauchschmerzen mehr, auch sonst keinerlei Nebenwirkungen. Ein tolles Prudukt, das ich allen, die Verdauungsprobleme haben nur bestens empfehlen kann. Schade, dass ich sie nicht früher kennegelernt habe, mir wäre eine quälende Zeit erspart gebieben, nun bin ich umso dankbarer.

Heide Rohse

Gibt es weitere Alternativen?

Als Abführmittel können Sie zu natürlichen Hilfsmittel wie Rizinusöl oder Leinsammen zurückgreifen. In der Drogerie finden Sie ein schonendes Abführmittel von der DM Eigenmarke. Viele der Abführmittel sind nicht zu 100% natürlich. Achten Sie beim Kauf auf die Inhaltsstoffe.

Häufig gestellte Fragen

Im Anschluss erhalten Sie einen Überblick der häufig gestellten Fragen:

Wie ist die Verträglichkeit der Laxplum Pflaumen?

Natürlich hängt die Verträglichkeit von Ihrem Körper ab. Der Hersteller bestätigt, dass die Laxplum Pflaumen ein reines Naturprodukt sind, glutenfrei und vegan.

Kann ich auch mehr Laxplum Pflaumen einnehmen?

Da jeder Körper anders auf ein Naturprodukt reagiert, müssen Sie die Wirkung individuell testen. Bei manchen Personen reicht die Einnahme einer Pflaume, andere benötigen mehr. Laut Hersteller sollten Sie nicht mehr als drei Pflaumen pro Tag einnehmen.

Ab welchem Alter dürfen die Pflaumen eingenommen werden?

Der Hersteller hat kein spezifisches Alter angegeben, empfiehlt aber keine Einnahme von Kindern.

*Disclaimer / Haftungsausschluss (Advertorial): Obwohl wir strenge Richtlinien für „Preisgenauigkeit“ mit allen Partnern durchsetzen, die uns Daten zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass die auf unserer Plattform angezeigten Inhalte aktuell und korrekt sind, können wir die Zuverlässigkeit oder Genauigkeit solcher Inhalte nicht garantieren. Um diesen Service anbieten zu können, verdienen wir Provisionen durch clevere versteckte Links. Dies wird niemals den Inhalt selbst beeinflussen, kann aber die Reihenfolge der gezeigten Produkte beeinflussen. Wir stellen diese Dienstleistungen und Plattformen ebenfalls „wie besehen“ zur Verfügung und lehnen ausdrücklich alle Garantien, Bedingungen und Garantien jeglicher Art ab, ob ausdrücklich oder impliziert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die impliziten Garantien des Rechts, der Nichtverletzung, der Marktgängigkeit und Genauigkeit, sowie jegliche Garantien, die durch die Verwendung von Handel, Kurs des Handels oder Kurs der Leistung impliziert werden. Dies ist eine Werbung und nicht ein aktueller Nachrichtenartikel, Blog oder Verbraucherschutz update die Geschichte auf dieser Website dargestellt und die Person in der Geschichte dargestellt sind keine tatsächlichen Nachrichten. Vielmehr basiert diese Geschichte auf den Ergebnissen, die einige Leute, die diese Produkte verwendet haben, erreicht haben. Die Ergebnisse, die in der Geschichte und in den Kommentaren dargestellt werden, sind illustrativ und möglicherweise nicht die Ergebnisse, die Sie mit diesen Produkten erzielen. Diese Seite könnte eine Vergütung für Klicks auf oder den Kauf von Produkten auf dieser Website erhalten.Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.