Beitragsbild Innonature Schutzbalsam

Quelle: www.innonature.eu

Unsere Haut möchten wir so gut es geht schützen. Deswegen pflegen wir sie mit zahlreichen Pflegeprodukten. Trotzdem kann es vorkommen, dass Rötungen auf der Haut zum Vorschein gelangen. Auch Trockenheit und Juckreiz ist manchmal gang und gebe. InnoNature wollte dieses Problem lösen und hat deswegen ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Der regenerierende Schutzbalsam ist ein besonderes Pflegeprodukt für pflege- und schutzbedürftige Haut. Wir möchten dieses Produkt näher betrachten. Deswegen ist in diesem Artikel das InnoNature Schutzbalsam im Test.

Für wen ist dieses Produkt geeignet?

Um noch einmal genauer auf das obengenannte Problem einzugehen erwähnen wir präzise, für wen dieses Produkt geegnet ist und wer genau das InnoNature Schutzbalsam testen sollte.

Neigen Sie schnell zu:

Trockene Haut

Empfindliche Haut

Rötungen

Dann sollten Sie sich diesen Artikel zum InnoNature Schutzbalsam im Test einmal genauer anschauen.

 

Welche Inhaltsstoffe sind im InnoNature Schutzbalsam?

Beerenwachs

Beerenwachs ist rein pflanzlich und wird aus der Fruchtschale des Varnish Baumes gewonnen. Es ist im allgmeinen Pflanzenfett und dient als Rückfettung der Haut.

Jojobaöl

Jojobaöl wird aus den Samen des Jojobastrauchs gewonnen. Das Öl macht die Haut elastisch und geschmeidig.

Aprikosenkernöl

Das Pflanzenöl wird aus dem inneren des Aprikosenkerns gewonnen und dient als Schutz vor Austrocknung der Haut.

Nachtkerzenöl

Die Nachtkerze ist eine Pflanzenart. Das Öl mildert Rötungen und ist für die Regeneration der Haut zuständig.

Sheabutter

Die Sheabutter wird aus der Frucht des Karitébaums gewonnen. Diesen Inhaltsstoff finden Sie oft in der Körperpflege, denn sie spendet der Haut die Feuchtigkeit.

Bisabolol

Bisabolol kommt zu 50% in ätherischen Kamillenöl vor. Die Flüssigkeit lindert Irritationen und ist entzündungshemmend.

Candelillawachs & Carnaubawachs

Durch den Wachs lässt sich der Balsam besser auftragen. Es hat einen geringen Schmelzpunkt und liegt sehr angenehm auf der Haut.

Mikrosilber

Mikrosilber legt sich wie eine Art Schutzfilm auf die Hautstellen. Es beugt Entzündungen und Juckreiz vor.

• Biologische Inhaltsstoffe

• Hergestellt in Deutschland

• Keine Füllstoffe

• Keine Parabene

• Keine Mineralöle

•  Kein Mikroplastik

• Vegan

• Tierversuchsfrei

InniNature Schutzbalsam Test

Quelle: www.innonature.eu

Wie wenden Sie den InnoNature Schutzbalsam an?

Sie wenden den Schutzbalsam wie folgt an:

1. Nehmen Sie den Schutzbalsam aus der Verpackung und öffnen diesen.

2. Bringen Sie den Balsam zwischen Ihren beiden Fingern leicht zum schmelzen.

3. Tragen Sie den Balsam auf die betroffenen Hautstellen auf.

4. Lagern Sie das Produkt lichtgeschützt und nicht über 25°C.

Der InnoNature Schutzbalsam kann im Gesicht als Gesichtscreme, als Körperpflege und als Fußpflege verwendet werden.

Wo können Sie den InnoNature Schutzbalsam kaufen?

Produktdetails

Preis: 19,90€

Darreichung: Schutzbalsam im Gefäß

Inhalt: 60ml

Marke: InnoNature

Wenn Sie das Produkt testen möchten, erhalten Sie eine 100 Tage Geld-zurück-Garantie. Ist innerhalb von 100 Tagen kein Ergebnis sichtbar, erhalten Sie ihr Geld zurück.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 1-2 Werktagen und ist in Deutschland ab einem Bestellwert von 39,00€ versandkostenfrei.

Bestellen Sie eine höhere Stückzahl, erhalten Sie einen Rabatt. Kleiner Tipp von uns: Teilen Sie sich doch einfach die Bestellung mit einem Freund.

1x Schutzbalsam = 19,90€

2x Schutzbalsam = 5% Rabatt

3x Schutzbalsam = 10% Rabatt

4x Schutzbalsam = 15% Rabatt.

Kaufen können Sie den InnoNature Schutzbalsam nur auf der Webseite des Anbieters unter www.innonature.eu. Der folgende Button führt Sie direkt zur Verkaufsseite des Anbieters:

Der InnoNature Schutzbalsam im Test

Der Testzeitraum unserer Testperson betrug zwei Monate. Über die Wintermonate Dezember und Januar hatte die Testperson besonders trockene Haut am Ellenbogen und den Beinen. Zudem neigt sie zu sehr schnellen trockenen Händen. Auf diesen drei betroffenen Stellen wurde das Produkt von ihr aufgetragen. Sie verwendete den InnoNature Schutzbalsam jeweils morgens und abends.

Der Geruch des Balsams ist neutral. Beim Auftragen fühlt sich die Haut sehr weich an. Obwohl der Balsam sehr reichhaltig ist, fühlen sich die Hautstellen nicht unangenehm oder sehr fettend an.

Die Testperson berichtete, dass sich nach dem Auftragen, die betroffenen Hautstellen direkt weich angefühlt haben. Auch während des Tages war die Haut mit genug Feuchtigkeit versorgt. Ein besonderer Pluspunkt war das Gefühl der Haut am Morgen. Durch das Auftragen am Abend erholten sich die trockenen Hautpartien während des Schlafs. Am nächsten Morgen überfiel die Person ein Frischegefühl auf der Haut.

Nach den zwei Monaten verschwanden die trockenen Hautstellen an den Beinen. Die Trockenheit an den Ellenbogen war nicht ganz verschwunden, jedoch ist ein Unterschied sichtbar. Die Anwendung an den Händen konnte die Testperson nach und nach minimieren.

Unser InnoNature Schutzbalsam Testergebnis

Betrachten wir den Testverlauf und die Inhaltsstoffe sind wir sehr positiv überrascht worden. Schließlich haben wir nichts an dem Produkt auszusetzen. Der Preis ist zwar deutlich höher als bei anderen Produkten, allerdings erhalten Sie ein Balsam mit sehr guten Inhaltsstoffen und sichtbaren Ergebnissen. Außerdem erhält einen weiteren Stern der Kundenservice von uns. Die Hilfestellung und Beratung ist top. Das Produkt erhält von uns 5/5 Sternen.⭐⭐⭐⭐⭐

QR Code Innonature Schutzbalsam Test

Weitere Testberichte und Kundenerfahrungen

Stiftung Warentest testete den InnoNature Schutzbalsam noch nicht. Allerdings ist das Produkt noch relativ neu am Markt. Jedoch befinden sich schon ein paar Bewertungen von Kunden auf der Anbieterseite. Wir haben Ihnen diese zusammengefasst:

→ sehr Reichhaltig für trockene Haut

→ Schutz gegen Kälte

→ Super Inhaltsstoffe

→ Haut ist weich und spannt nicht

Weitere Beiträge von Apotheken Warentest